Additive Manufacturing News

FKM f├╝r den Daimler Supplier Award nominiert

(24.03.2017)

In den engsten Kreis der f├╝r den┬áDaimler Supplier Award 2016 nominierten Unternehmen ist der 3D-Printing-Spezialist FKM Sintertechnik aufgestiegen. Nur 28 Kandidaten hatte Daimler f├╝r seine begehrte Auszeichnung ausgew├Ąhlt, die Ende Februar bei einer feierlichen Gala im Mercedes-Benz Center in Stuttgart verliehen wurde. Als einer der Key Supplier des Fahrzeugbauers war FKM Sintertechnik f├╝r den Award im Bereich Innovation nominiert; weitere Kategorien waren Qualit├Ąt und Partnerschaft.

ÔÇ×Allein die Nominierung f├╝r den Daimler Supplier Award 2016 ist f├╝r uns eine gro├če Freude! Wir empfinden sie als starkes Kompliment f├╝r unsere Zulieferleistungen und werten sie auch als sichtbare Anerkennung f├╝r die 3D-Printing-Technologie des Lasersinterns. Dass wir es diesmal noch nicht bis ganz oben aufs Siegerpodest geschafft haben, sehen wir als sportliche Herausforderung f├╝r die Zukunft", sagt J├╝rgen Bl├Âcher einer der Gr├╝nder und Gesch├Ąftsf├╝hrer von FKM Sintertechnik.

Die Verleihung des Daimler Supplier Awards fand Ende Februar 2017 bereits zum neunten Mal statt. Das Unternehmen zeichnet damit einmal j├Ąhrlich ├╝berdurchschnittliche Leistungen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinem Zulieferer aus. FKM Sintertechnik fertigt f├╝r den Gesch├Ąftsbereich Daimler Trucks in seiner Lasersinter-Fabrik in Biedenkopf einbaufertige Kunststoff-Pr├Ązisionsbauteile. Das 2014 errichtete und seitdem mehrfach erweiterte Werk von FKM geh├Ârt in Europa derzeit zu den modernsten und leistungsf├Ąhigsten Produktionsst├Ątten f├╝r die Herstellung lasergesinterter Prototypen, Serien- und Ersatzteile aus technischen Kunststoffen und Metallen. ├ťber 35 Lasersinteranlagen sind hier rund um die Uhr im Einsatz.